PhiBrows Microblading Köln: Permanent Make-up für Augenbrauen

Was ist Microblading?

Microblading ist eine Art des Permanent Make-ups um die Augenbrauen dichter und definierter erscheinen zu lassen. Anders als beim herkömmlichen Permanent Make-up werden beim Microblading die Pigmente nicht mit einer Maschine, sondern mit einem Handstück und sanftem Druck in die Haut eingearbeitet. In unserem Kosmetikstudio in Köln-Kalk können wir durch diese Methode Härchen erzeugen, die kaum von den eigenen Augenbrauen unterschieden werden können.

Diese Methode ist ideal für alle, die die Optik ihrer Augenbrauen verbessern möchten. Die Ergebnisse sind sehr natürlich, unabhängig von der Menge der eigenen Härchen. 

Microblading Köln: Härchentechnik vorher/nachher

Warum PhiBrows Microblading?

Die Phiacademy ist die weltweit größte und bedeutendste Microblading-Akademie. Nicht nur Kunden in Köln, sondern auf der ganzen Welt entscheiden sich für PhiBrows, weil sie wissen, dass jeder, der ein PhiAcademy-Zertifikat besitzt, eine professionelle Ausbildung durchlaufen hat. Alle PhiBrows-Artists müssen mehrere Schulungseinheiten durchlaufen sowie eine Abschlussprüfung absolvieren, um zertifiziert zu werden. Um die Qualität der Arbeiten zu gewährleisten, werden die „PhiBrows Artists“ – auch wir in Köln – im Anschluss stetig von Phi geprüft und kontrolliert.

Beim PhiBrows Microblading wird mithilfe der eigenen Gesichtsmorphologie und des goldenen Schnitts (Phi 1.618) die perfekte Augenbrauenform mittels des Phi Kompasses bestimmt und skizziert. Es wird keine Schablone verwendet. Die Pigmentfarbe wird sorgfältig auf die Augenbrauen- und Kopfhaarfarbe abgestimmt und ausgewählt.

Für wen ist Microblading geeignet?

Microblading ist für alle Menschen geeignet, die mit Form oder Fülle ihrer Augenbrauen unzufrieden sind und/oder keine Zeit mehr damit verschwenden möchten, ihre Augenbrauen jeden Tag nachzumalen. Es ist auch eine gute Option für Menschen, die unter Haarausfall leiden oder eine Chemotherapie durchlaufen haben.

Microblading eignet sich besonders für Personen

  • mit spärlichem Augenbrauenwuchs
  • mit lückenhaften Augenbrauen
  • die ihre Augenbrauen aufgrund von Haarausfall verloren haben
  • die morgens Zeit im Bad sparen möchten
  •  die viel Sport treiben und bei denen das Augenbrauen-Make-up nicht hält

Nicht geeignet ist Microblading für Personen mit Allergien gegen Tätowierpigmente, Personen mit Hauterkrankungen im Bereich der Augenbrauen und Personen, die schwanger sind oder stillen.

Wie läuft die PhiBrows-Microblading-Behandlung ab?

Eine PhiBrows-Microblading-Behandlung dauert in unserem Kosmetikstudio in Köln in der Regel zwei bis drei Stunden. Die Behandlung erfolgt in mehreren Schritten:

Vorgespräch und Planung

Im ersten Schritt besprechen wir in unserem Kosmetikstudio in Köln-Kalk die Wünsche und Vorstellungen für Ihre Augenbrauen. Wir analysieren zunächst Ihre Augenbrauen, Ihre Gesichtsstruktur sowie Ihre Hautfarbe und bestimmen daraufhin die optimale Form und Farbe für Ihre Augenbrauen. Gemeinsam mit Ihnen legen wir anschließend den Startpunkt, den Bogen und den Endpunkt der Augenbrauen fest und wählen die passende Farbe aus.

Behandlung

Im zweiten Schritt wird die Behandlung selbst durchgeführt. Wir verwenden ein spezielles Werkzeug mit feinen Nadeln, um die Härchenstriche in die Haut zu ritzen. Die Nadeln werden mit einem Pigment befeuchtet, das die Farbe der Härchenstriche bestimmt. Die Behandlung in unserem Kosmetikstudio ist in der Regel schmerzlos, zu spüren ist lediglich ein leichtes Kribbeln oder Stechen. Falls Sie dennoch Schmerzen verspüren, können wir eine Betäubungscreme auftragen.
Nach der Behandlung werden Ihre Augenbrauen mit einer sterilen Kompresse abgedeckt. Sie sollten die Augenbrauen in den nächsten 24 Stunden nicht nass werden lassen.

Nachbehandlung

In den nächsten 10 bis 14 Tagen wird die Farbe der Härchenstriche etwas verblassen. Dies ist normal. Nach 4 bis 6 Wochen sollte eine Nachbehandlung in unserem Kosmetikstudio in Köln-Kalk erfolgen, bei der die Farbe der Härchenstriche aufgefrischt wird.

Wie lange hält Microblading?

Die Haltbarkeit von Microblading hängt von verschiedenen Faktoren ab, unter anderem von

  • Ihrem Hauttyp: Bei Menschen mit fettiger Haut verblasst das Microblading in der Regel schneller als bei Menschen mit trockener Haut.
  • Ihrem Lebensstil: Menschen, die viel in der Sonne sind, sollten mit einer kürzeren Haltbarkeit rechnen.
  • Ihrer Pflege: Eine gute Pflege der Microblading-Augenbrauen verlängert die Haltbarkeit.

In der Regel hält Microblading etwa 12 bis 18 Monate. Bei guter Pflege kann es auch länger halten. Nach etwa 12 Monaten verblasst das Microblading jedoch in der Regel so weit, dass eine Auffrischung erforderlich ist. Kommen Sie dazu gerne in unser Kosmetikstudio in Köln-Kalk!

Welche Materialien werden bei PhiBrows-Microblading verwendet?

Ich arbeite ausschließlich mit Materialien und Pigmenten der Phiacademy. Die verwendeten Pigmentfarben „Super Formula” sind ausschließlich für zertifizierte und geschulte PhiBrows-Künstlerinnen erhältlich und gehören zu den reinsten Pigmenten auf dem Markt. Alle Pigmente sind hypoallergen, vegan und tierversuchsfrei. Hohe Ansprüche an Arbeitsmaterialien stellen sicher, dass die Qualität der verwendeten Produkte und die Gesundheit meiner geschätzten Kunden stets gewährleistet sind.

Warum ist eine Nachbehandlung notwendig?

Eine Nachbehandlung (auch als Auffrischung oder Touch-up bezeichnet) ist bei Microblading notwendig, um das Ergebnis zu optimieren und die Haltbarkeit zu verlängern. Die Dauer einer Nachbehandlung bei Microblading hängt von verschiedenen Faktoren ab, dauert in unserem Kosmetikstudio in Köln-Kalk aber in der Regel etwa 60 bis 90 Minuten.

Hier sind einige Gründe, warum eine Nachbehandlung wichtig ist:

  • Kontrolle der Heilung: Nach der ersten Microblading-Behandlung durchläuft die Haut einen Heilungsprozess. Während dieser Zeit können einige Pigmente verblassen oder die Haut kann sich ungleichmäßig abblättern.
  • Verbessertes Ergebnis: Das Ergebnis der Nachbehandlung ist in der Regel noch natürlicher und harmonischer als das Ergebnis der ersten Behandlung. Es wird sichergestellt, dass die Farbe gleichmäßig und intensiv bleibt.
  • Verlängerte Haltbarkeit: Die Nachbehandlung kann die Haltbarkeit des Microbladings um bis zu 50 % verlängern.
  • Flexibilität: Bei der Nachbehandlung können Form und Farbe der Augenbrauen noch einmal angepasst werden. Außerdem werden kleinere Unebenheiten korrigiert.

Was ist vor einer Microblading-Behandlung zu beachten?

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf folgende Punkte, um eine optimale Durchführung der Behandlung zu gewährleisten:

24 Stunden vor der Behandlung keinen Alkohol/Drogen konsumieren.
Am Tag der Behandlung auf Koffein und Nikotin verzichten.
Keine blutverdünnenden Medikamente einnehmen.
Einige Tage vor der Behandlung starke Sonnenbäder vermeiden.
Botox-Behandlungen sollten mindestens zwei Wochen zurückliegen.
Microblading-Angebot Delo Beauty INN Köln-Kalk

Wann sollte man auf Microblading verzichten?

In unserem Kosmetikstudio in Köln-Kalk raten wir Personen, die ein oder mehrere der folgenden Kriterien erfüllen, von Microblading ab:

Alter unter 18 Jahren
Schwangerschaft oder Stillzeit
Akne im Augenbrauenbereich
Starkes Asthma
Autoimmunerkrankungen
Blutgerinnungsstörungen
Einnahme von blutverdünnenden Medikamenten
Diabetes mellitus
Epilepsie
Hautanomalien
Herzleiden
HIV / Hepatitis
Hypertonie
Infektionskrankheiten
Isotretinoin oder Kortison
Neigung zu Keloid-Narben

Wie pflegt man Permanent Make-up?

Die Pflege der neu pigmentierten Augenbrauen ist ein entscheidender Faktor für die Abheilung und das Endergebnis des Microbladings. Etwa 70 Prozent des Ergebnisses hängen von der Nachpflege ab. Daher wird im Anschluss an die Behandlung die Pflege ausführlich erläutert und schriftlich überreicht. Ein Pflege-Set mit allen notwendigen Produkten für die Nachpflege wird Ihnen ebenfalls mitgegeben.